Mein therapeutischer Ansatz:

Tjark Kirchberg, Heilpraktiker Psychotherapie, Energetischer Therapeut, Geistiger Heiler, Grossenkneten-Huntlosen, www.ganzheitliche-energetik.de

Tjark Kirchberg

Heilpraktiker für Psychotherapie

Zur Bullerbäke 30

26197 Großenkneten-Huntlosen

Landkreis Oldenburg

 

Telefon: 04487-6419935

tk@ganzheitliche-energetik.de

Ganzheitliche energetische Psychotherapie

Was bedeutet Ganzheitlich:

Ganzheitlich bedeutet in diesem Zusammenhang, dass ich den Menschen als Ganzheit betrachte, um ihn dann auf Ursachenebene behandeln zu können. Ein Mensch besteht in seiner Ganzheit nicht nur aus seinem Körper, sondern auch aus Geist und Seele. Er ist viel mehr als die Summe seiner Teile und kein Teil sollte nur separat betrachtet werden - egal ob krank oder gesund.


Die individuellen Glaubenssätze und Erfahrungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens annimmt, prägen ihn meist nachhaltig. Jedoch nicht jedem sind diese Zusammenhänge bewusst. Auch die sozialen und beruflichen Kontakte und Konflikte sind dabei wichtige Faktoren, denn sie entscheiden oft über das eigene Selbstbild und unseren Selbstwert.

Das Aufdecken und bewusste Bearbeiten dieser Zusammenhänge ist ein wichtiger Bestandteil meiner therapeutischen energetischen Arbeit. Ziel ist es, ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben führen zu können,  in dem Körper, Geist und Seele als gesunde Einheit in Harmonie wirken können. 

 

Ganzheitlich bedeutet für mich jedoch auch, dass ich für die Behandlungen oft mehr als ein Heilungssystem anwende, denn nur durch die Kombination der jeweils passenden Methoden kann ich sicherstellen, Sie bestmöglich und individuell behandeln zu können.

 

Was genau ist Energie:

Schon Albert Einstein sagte, und die moderne Physik stimmt dem auch heute noch zu: "Alles ist Energie...", der menschliche Körper, ebenso wie das Licht oder ein Geräusch. Es gibt keinen Ort oder Zustand, der nicht aus Energie besteht. Wenn also alles auf der Erde und im Universum aus Energie besteht, wieso sind die Dinge dann so unterschiedlich? Warum ist Licht Licht, der Mensch ein Mensch und ein Geräusch ein Geräusch? - Weil zu jeder Energie auch immer eine eigene Information gehört. Nur durch diese wird klar, um welche Energie es sich handelt und wie sich diese manifestiert.

 

Auch Gedanken und Gefühle bestehen aus Energie. Positive Gedanken können uns stärken, uns regelrecht beflügeln - negative Gedanken schwächen uns, bringen uns aus unserer Mitte und können sogar zu Krankheit führen. Gedanken und Gefühle tragen Unmengen an Informationen in sich. Dieses Wissen ist nicht neu, für die Behandlungen jedoch überaus wichtig, um die Ursachen krankmachender Gedanken und Verhaltensweisen gezielter erkennen und behandeln zu können.

 

Die Ganzheitliche energetische Psychotherapie

bietet die Möglichkeit, sich von der Vergangenheit zu befreien, sowie negative Glaubenssätze und Verhaltensweisen nachhaltig aufzulösen.


Ziel ist es, wieder völlständig zur eigenen inneren Macht und Stärke zu finden, um so ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben in der Gegenwart führen zu können - ohne durch innere Blockaden und alte Muster am persönlichen "Vorankommen" behindert zu werden. 

 

Durch die Kombination verschiedener energetischer Methoden, wie Life Alignment, KinesiologieQuantenheilung, gezielter Energieübertragungen und Reiki, können die individuellen emotionalen, mentalen, spirituellen und körperlichen Blockaden aufgedeckt werden. Die Ergebnisse werden gesamtheitlich betrachtet und, wenn möglich, noch in der selben Sitzung durch die energetische Psychotherapie behandelt und gelöst.

 

WICHTIG VOR BEGINN!

Als Heilpraktiker für Psychotherapie behandle ich Krankheiten ausschließlich über den Weg der Psyche.

 

Psychische Leiden können aber auch körperliche Ursachen haben. Bitte lassen Sie vor Therapiebeginn durch einen Arzt ausschließen, dass es medizinische Gründe gibt, die gegen eine Psychotherapie sprechen (z.B. organisch bedingte psychische Erkrankungen).

Gleiches gilt, wenn Sie an einer körperlichen Erkrankung leiden und eine begleitende oder unterstützende Psychotherapie machen möchten. Bitte fragen Sie vorab Ihren Arzt, ob etwas aus medizinischer Sicht gegen eine Psychotherapie spricht.